Tippgemeinschaften – der gemeinsame Traum vom großen Gewinn

post_img_3_

Willkommen auf eagle-services.de. Wenn du leidenschaftlicher Lottospieler bist und dich vor allem für Tippgemeinschaften interessierst, bist du hier genau richtig. Wir bewerten im Internet angebotene Möglichkeiten, als Tippgemeinschaft zu spielen, und helfen dir somit, den richtigen Anbieter für dich zu finden.

Seit vielen Jahren, ja schon seit Jahrhunderten, übt das Lottospiel seine ganz eigene Faszination auf die Menschen aus. Natürlich spielt dabei zunächst der Traum vom großen Geld eine Rolle. Ein sorgenfreieres Leben, in dem man sich fast jeden Wunsch erfüllen kann, möchte sicherlich jeder haben. Daher spielen zum Beispiel in Deutschland 53% der Menschen wenigstens hin und wieder Lotto und Toto.

Tippgemeinschaften sind dabei eine gute Möglichkeit, die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen. Es ist vor allem in englischsprachigen Ländern wie den USA und Großbritannien nichts Ungewöhnliches, nicht allein, sondern in einer Gruppe zu spielen. Manchmal geben sich die Tippgemeinschaften auch Namen, wie die „Oceans 16“, die aus 16 Kollegen einer Autozulassungsbehörde besteht und 2013 ganze 149 Millionen Dollar gewinnen konnte.

In Deutschland spielen Lottofans meist noch alleine, doch immer wieder entdecken Spieler das System der Tippgemeinschaften für sich. Dabei tun sich zum Beispiel Freunde, Familienmitglieder Arbeitskollegen oder auch Mitglieder eines Vereins zusammen, um Lotto zu spielen. Meistens spielen diese Gruppen dann mehr Zahlen bzw. Reihen auf dem Lottoschein, um die Chance auf einen Gewinn zu erhöhen. Das macht den Schein zwar teurer, aber durch das gemeinsame Spiel und damit auch durch das Teilen der Kosten wird es für jeden erschwinglich. Die Größe der Tippgemeinschaften variieren stark und reichen von zwei, drei Mitspielern zu Mitgliederzahlen im hohen zweistelligen Bereich.

Wichtig ist bei einer Tippgemeinschaft, dass man alles genau abspricht und zur Not schriftlich festhält. Dabei kann man absprechen, welche Lotterie gespielt wird, wie viele Reihen, wer den Schein kauft, wer das Geld einsammelt und wer wieviel Geld einzahlen möchte und welchen Anteil jeder bei einem Gewinn bekommt. Man sollte auch genau festhalten, was passiert, wenn ein Mitspieler ausnahmsweise nicht einzahlen und mitspielen kann. Oft wählen Tippgemeinschaften einen Sprecher, der die Leitung übernimmt.

Wie viele andere Bereiche des Lebens auch, hat das Internet das Lottospielen massiv erleichtert. Man kann heutzutage von seinem Wohnzimmer aus an Lotterien in der ganzen Welt teilnehmen und dabei Ein- und Auszahlungen ganz einfach über die entsprechende Seite abwickeln. Auch Tippgemeinschaften kann man im Internet finden. Man kann auf den Seiten der entsprechenden Wettdienstleiter eine Tippgemeinschaft einrichten und dann seine Freunde, manchmal bis zu 100, dazu einladen, um gemeinsam zu versuchen, die großen Jackpots dieser Welt zu gewinnen.